Standmarkise – Die freistehende Markise für den Garten!

Eine Standmarkise, auch als freistehende Markise bezeichnet, kann direkt auf der Terrasse, aber auch beliebig im Garten aufgestellt werden. Sie fungiert wie ein großer Sonnenschirm. Die typischen Vorteile, vom Sonnenschutz, über UV-Schutz, bis hin zum Wohlfühlfaktor, werden ebenfalls geboten.

Standmarkisen dienen als Schattenspender. Ihr Winkel ist stufenlos zu verstellen. Anhand eines Seilzugs kann das Dach ein- oder ausgezogen werden. Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist ein gutes Beispiel, dass Markisen sind immer an der Fassade des Hauses befestigt werden müssen.

Ziehharmonika-Markise – Standmarkise von Grasekamp

Die Mobilität ist ein Vorteil der Markise. Dies bedeutet aber nicht, dass das Produkt nicht fest verankert werden kann. Im Gegenteil, denn diese Ziehharmonika-Markise kann einfach aufgebaut und gesichert werden. Als freistehende Markise in Blau erfüllt sie die Anforderungen der Kunden perfekt.

Nachfolgend werden weitere Produkthighlights der Standmarkise aufgeführt:

  • Freistehende Markise in Blau (auch in Grün verfügbar)Ziehharmonika-Standmarkise-Grasekamp
  • Größe: 375 x 225 cm (Dachfläche)
  • Standbeine stehen über
  • Material: Stahl/Polyester
  • Bezug ist witterungsbeständig
  • Gewicht: 31 kg
  • Kann auf Terrasse oder im Garten genutzt werden
  • Massiver Aluminiumquermast
  • 2 Standbeine mit einem Durchmesser von 65 mm
  • Per Seilzug wird der Markisenstoff ein- und ausgefahren

Das Verbauen eines Motors scheint vom Hersteller nicht vorgesehen zu sein. Nachfolgende Verlinkung führt zur Ziehharmonika-Markise in Grün.

Wer eine andere Farbe möchte, der muss sich im reichhaltigen Angebot vom Amazon-Shop nach Alternativen umschauen. Helle Farben sind in zahlreicher Anzahl vertreten. Weitere Marken, wie Leco, PureDay oder Pötschke sind verfügbar. In einem Baumarkt, wie Obi oder Hornbach, gibt es oftmals weniger Auswahl. Jenseits dieser Quellen kann sich noch über Zangenberg, Glatz oder May informiert werden.

Freistehende Markise – Vorteile der Standmarkise

Umfassend auf die Vorzüge der Überdachung einzugehen, macht an dieser Stelle wenig Sinn. Die Vorteile wurden bereits im Haupttext zur Markise erläutert. Auf die Besonderheit der freistehenden Markise soll nachfolgend nochmals eingegangen werden.

Während die Gelenkarmmarkise an der Hausfassade oder am Dach befestigt wird, kann die Standmarkise an einem beliebigen Ort aufgestellt werden. Wer seine Terrasse nicht direkt am Haus stehen hat, sondern vielleicht am Gartenhäuschen, der profitiert im besonderen Maße von dieser Markisenart. Ein Ersatzbezug kann bei der stehenden Markise ebenfalls leichter angebracht werden. Gartenmöbel, vielleicht aus Rattan, sind unter der Überdachung bestens geschützt.

Sonnenschirme können der Standmarkise von der Größe zumeist nicht das Wasser reichen.